Die Vorteile des außergewöhnlichen Gehörs von Hunden in Alltag und Beruf


Hunde haben ein ausgezeichnetes Gehör, das dem des Menschen weit überlegen ist. Im Allgemeinen können Hunde Töne in einem Frequenzbereich von etwa 40 Hz bis 60.000 Hz hören. Zum Vergleich: Menschen können normalerweise Frequenzen zwischen 20 Hz und 20.000 Hz hören. Das bedeutet, dass Hunde sowohl tiefere als auch höhere Töne hören können als wir.

Außerdem können Hunde Geräusche aus größerer Entfernung hören. Während Menschen Geräusche in einer Entfernung von etwa 6 bis 20 Metern wahrnehmen, können Hunde Geräusche in einer Entfernung von bis zu 80 Metern wahrnehmen, je nach Richtung, Frequenz und Lautstärke des Geräusches.

Dieses ausgezeichnete Gehör macht Hunde für verschiedene Aufgaben besonders nützlich, z. B. als Rettungshunde, Blindenhunde, Spürhunde oder Polizei- und Militärhunde.

Stehohren versus Schlappohren: Wer hört besser?

Obwohl man annehmen könnte, dass Hunde mit Schlappohren leiser hören als Hunde mit Stehohren, können sie Geräusche genauso gut orten. Tatsächlich nehmen Hunde mit Schlappohren beim Schnüffeln in Bodennähe manchmal mehr Geräuschinformationen wahr als ihre Artgenossen mit Stehohren. Dies könnte erklären, warum Jagdhunde oft Schlappohren haben – sie erhalten so zusätzliche Informationen über das Wild. Auch die Nasenleistung mancher Jagdhunde profitiert von langen Hängeohren, da diese die am Boden befindlichen Geruchsstoffe aufwirbeln und der Nase zuführen.

Welche Hunde haben das beste Gehör?

Es gibt keine absolute Rangliste der Hunde mit dem besten Gehör, da viele Faktoren wie Rasse, Alter, Gesundheit und individuelle Unterschiede das Gehör beeinflussen können. Es gibt jedoch einige Hunderassen, die allgemein für ihr gutes Gehör bekannt sind. Dazu gehören

  • Border Collie: Diese intelligenten Hütehunde haben ein ausgezeichnetes Gehör, das ihnen hilft, Schafe und andere Tiere genau zu kontrollieren.
  • Deutscher Schäferhund: Diese vielseitigen Arbeitshunde haben ein sehr gutes Gehör, das sie in verschiedenen Rollen einsetzen, z. B. als Polizei-, Rettungs- und Spürhunde.
  • Labrador Retriever: Labradore sind für ihre Fähigkeit bekannt, Geräusche aus großer Entfernung wahrzunehmen, was sie zu hervorragenden Jagd- und Rettungshunden macht.
  • Beagle: Diese Hunde haben ein ausgeprägtes Gehör, das sie bei der Jagd und als Spürhunde einsetzen, um Geräusche und Gerüche präzise wahrzunehmen.
  • Golden Retriever: Auch diese freundlichen Familienhunde haben ein gutes Gehör, das sie bei der Jagd und als Rettungs- oder Therapiehunde einsetzen.

Das Hörvermögen variiert von Hund zu Hund. Individuelle Gesundheit, Pflege und genetische Veranlagung spielen ebenfalls eine wichtige Rolle für das Hörvermögen.


Canosept Ohrpflege Finger-Pads für Hunde 50 Stück – Ohrreiniger für Hunde - Pflege & Hygiene - Hunde Ohrenreinger - praktischer Ohrreiniger Hund - bei Ohrenentzündung Hund
Epi-Optic Hunde- und Katzenohrreiniger 125ml
Canosept Ohrpflege Finger-Pads für Hunde 50 Stück – Ohrreiniger für Hunde - Pflege & Hygiene - Hunde Ohrenreinger - praktischer Ohrreiniger Hund - bei Ohrenentzündung Hund
Epi-Optic Hunde- und Katzenohrreiniger 125ml
8,29 EUR
21,99 EUR
Canosept Ohrpflege Finger-Pads für Hunde 50 Stück – Ohrreiniger für Hunde - Pflege & Hygiene - Hunde Ohrenreinger - praktischer Ohrreiniger Hund - bei Ohrenentzündung Hund
Canosept Ohrpflege Finger-Pads für Hunde 50 Stück – Ohrreiniger für Hunde - Pflege & Hygiene - Hunde Ohrenreinger - praktischer Ohrreiniger Hund - bei Ohrenentzündung Hund
8,29 EUR
Epi-Optic Hunde- und Katzenohrreiniger 125ml
Epi-Optic Hunde- und Katzenohrreiniger 125ml
21,99 EUR

Wie pflegt man Hundeohren am besten?

Die Ohrenpflege ist ein wichtiger Aspekt der Hundegesundheit und sollte regelmäßig durchgeführt werden. Hier sind einige Schritte, um die Ohren Ihres Hundes richtig zu pflegen:

Kontrolle: Untersuchen Sie die Ohren Ihres Hundes regelmäßig auf Anzeichen von Schmutz, Entzündungen, Rötungen oder unangenehmen Gerüchen. Vergewissern Sie sich, dass die Innenseite der Ohren sauber und rosig ist.

Reinigung: Verwenden Sie ein sauberes, weiches Tuch oder einen Wattebausch, um die Ohrmuschel und den sichtbaren Teil des Gehörgangs vorsichtig zu reinigen. Achten Sie darauf, nicht zu tief in den Gehörgang einzudringen, um Verletzungen zu vermeiden. Benutzen Sie keine Wattestäbchen!

Ohrenreiniger: Verwenden Sie einen speziellen Ohrenreiniger für Hunde, den Sie im Zoofachhandel oder beim Tierarzt kaufen können. Geben Sie die empfohlene Menge des Reinigers in das Ohr und massieren Sie den Ohransatz sanft, um den Reiniger einzuarbeiten. Lassen Sie Ihren Hund den Kopf schütteln, um überschüssigen Reiniger und Schmutz zu entfernen.

Trocknen: Trocknen Sie die Ohren Ihres Hundes gründlich ab, insbesondere nach dem Baden oder Schwimmen, um das Infektionsrisiko zu verringern.

Entfernen der Haare: Bei langhaarigen Hunden oder Hängeohren kann es hilfreich sein, die Haare um die Ohren herum zu kürzen oder vorsichtig auszuzupfen, um eine bessere Luftzirkulation zu ermöglichen und das Infektionsrisiko zu verringern.

Wenn Sie Anzeichen einer Entzündung, Schmerzen oder anhaltende Probleme feststellen, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen, der die Ohren Ihres Hundes untersuchen und gegebenenfalls behandeln kann.

Blindenhunde verbessern die Lebensqualität sehbehinderter Menschen

Blindenführhunde sind speziell ausgebildete Hunde, die Menschen mit einer Sehbehinderung bei der Bewältigung ihres Alltags unterstützen. Sie helfen ihnen, Hindernisse zu umgehen, sich sicher in ihrer Umgebung zu bewegen und zu bestimmten Zielen zu navigieren. Darüber hinaus sind sie treue Begleiter, die das soziale und emotionale Wohlbefinden ihrer Besitzer fördern.

Das ausgezeichnete Gehör von Blindenführhunden ist ein entscheidender Faktor bei ihrer Arbeit. Sie sind in der Lage, akustische Signale aus ihrer Umgebung wie Verkehrsgeräusche, Menschenmengen oder sich nähernde Fahrzeuge schnell und präzise wahrzunehmen und darauf zu reagieren. Durch ihr Gehör sind sie in der Lage, Anweisungen und Befehle ihres Menschen zu hören und entsprechend zu handeln. Diese enge Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund ermöglicht es blinden Menschen, sich sicher und selbstbewusst im Alltag zu bewegen.

Ein Blindenführhund mit gutem Gehör trägt wesentlich zur Lebensqualität sehbehinderter Menschen bei. Durch die Fähigkeit, Geräusche und Signale in der Umwelt präzise zu interpretieren, kann er seinem Besitzer ein Gefühl von Sicherheit und Unabhängigkeit vermitteln. Dies wiederum ermöglicht es blinden Menschen, aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, soziale Kontakte zu pflegen und ihre Lebensqualität insgesamt zu verbessern.


Erste Hilfe am Hund - Leben retten durch einfache Maßnahmen
So wird Ihr Hund 20 Jahre alt: Hunde-Aging-Experte verrät, was Hunde und Welpen wirklich brauchen, um gesund zu bleiben und deutlich länger zu leben
Erste Hilfe am Hund - Leben retten durch einfache Maßnahmen
So wird Ihr Hund 20 Jahre alt: Hunde-Aging-Experte verrät, was Hunde und Welpen wirklich brauchen, um gesund zu bleiben und deutlich länger zu leben
9,90 EUR
14,99 EUR
Erste Hilfe am Hund - Leben retten durch einfache Maßnahmen
Erste Hilfe am Hund - Leben retten durch einfache Maßnahmen
9,90 EUR
So wird Ihr Hund 20 Jahre alt: Hunde-Aging-Experte verrät, was Hunde und Welpen wirklich brauchen, um gesund zu bleiben und deutlich länger zu leben
So wird Ihr Hund 20 Jahre alt: Hunde-Aging-Experte verrät, was Hunde und Welpen wirklich brauchen, um gesund zu bleiben und deutlich länger zu leben
14,99 EUR

Polizei- und Militärhunde machen unser Leben sicherer

Polizei- und Militärhunde spielen eine wichtige Rolle für die Sicherheit und den Schutz von Menschen und Infrastrukturen. Sie werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt, u. a. als Drogenspürhunde, Sprengstoffspürhunde, Personenspürhunde, Fährtenhunde und Schutzhunde. Die Fähigkeiten dieser Hunde sind unerlässlich, um die Effizienz der Sicherheitskräfte zu erhöhen und potenzielle Bedrohungen aufzuspüren.

Das außergewöhnliche Gehör der Hunde ist ein entscheidender Faktor für ihre Arbeit im Sicherheitsbereich. Ihre Fähigkeit, Geräusche aus großer Entfernung und in verschiedenen Frequenzbereichen wahrzunehmen, ermöglicht es ihnen, Gefahren frühzeitig zu erkennen und ihren menschlichen Kollegen wertvolle Informationen zu liefern. Mit ihrem Gehör können sie auch Geräusche orten, die für den Menschen nicht hörbar sind, was bei der Suche nach vermissten Personen oder versteckten Gegenständen von großem Nutzen sein kann.

Es gibt zahlreiche Beispiele, bei denen das Gehör von Polizei- und Militärhunden entscheidend war. Bei Rettungseinsätzen nach Erdbeben oder anderen Katastrophen können Hunde Menschen unter Trümmern aufspüren, indem sie auf leiseste Geräusche wie Atmen oder Schreie achten. Beim Aufspüren von Drogen können sie das Rascheln von Drogenverpackungen hören und so die versteckten Substanzen aufspüren. Bei der Suche nach Sprengstoffen können sie die Geräusche von Zeitzündern oder elektrischen Schaltkreisen wahrnehmen und so gefährliche Gegenstände aufspüren und unschädlich machen.

Das hervorragende Gehör der Hunde ist ein wesentlicher Faktor, wenn es darum geht, Menschenleben zu retten, Kriminalität zu bekämpfen und die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten.

*Last update on 24.03.2024 / Affiliate links / Images from Amazon Product Advertising API

Neue Artikel

de_DEDeutsch